Es war nicht alles schlecht… Kabarett 09.02.18 & 23.03.18 19 Uhr

 mit dem  Kabarett   Jux Company Dresden     

In unserem neuen Programm, „Es war nicht alles schlecht“, laden wir Sie ein zu einer Zeitreise von 1980 – 2017.

Wir wollen herausfinden, wie lange war das „Trabbiland“ schon krank, wann musste es an den Tropf und was war der Auslöser für den schnellen Tod. Die Sargnägel, haben wir herausgefunden, wurden jahrelang im Inland produziert. Unsere Reise startet im Jahr 1980 in der Allgemeinbildenden Polytechnischen Oberschule „Martin Andersen Nexö“ in Dresden. Der Klassenlehrer der 6 c, Herr Faselgut, eröffnet die Unterrichtsstunde. Frau Knattermann , die Deutschlehrerin der 6 c erlebt bei der Auswertung des letzten Aufsatzes, „Mein Leben im Jahr 2010“ ihr „Blaues Wunder“. Wir verlassen die Bildungseinrichtung und klopfen einzelne „Problemfelder“ im ersten Arbeiter- und Bauernstaat auf deutschen Boden ab. In einer Auswahl von Szenen aus Wirtschaft, Politik, Medien und Unterhaltung verschiedener Kabarettautoren bohren wir in den Wunden des soz. Alltags. Wir sind überzeugt, währen die Genossen aus Partie – und Staatsführung öfter ins Kabarett gegangen hätten Sie immer gewusst wo die „Ka….. am dampfen“ war. Im zweiten Teil geht unsere Zeitreise bis ins Jahr 2017 hier stellen wir fest „Es ist nicht alles gut“.

Eintritt 38,-€ inkl. 3-Gang-Menü

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.